8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Nach unten

8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

14% 14% 
[ 1 ]
57% 57% 
[ 4 ]
29% 29% 
[ 2 ]
 
Stimmen insgesamt : 7

8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Fr Sep 19, 2014 8:03 am

bitte um Inputs...
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 20, 2014 1:20 pm

thx. Habt ihr da Infos dazu, ab wann man was dynamisieren soll?
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 20, 2014 1:32 pm

hier gibt es noch eine Frage zum USVMN: Ab wann dynamisieren?
- 2 W
- 4 W
- 6 W
- wenn Frakturenden auseinander... (die Antwort steht nicht komplett da)

hier dürfte 6 Wochen stimmen...
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Hades am Sa Sep 20, 2014 1:45 pm

wir haben diese Frage lange diskutiert wir würden hier zu a tendieren da man einer OS Fraktur schon mal länger Zeit geben darf bei der KO nach 11-12 Wochen kann man ja immer noch dynamisieren

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 20, 2014 2:46 pm

bzw. hab noch was gefunden:

dürfte die oben ergänzte Frage sein, hier die letzte Antwortmöglichkeit: "nur wenn die Frakturfragmente nicht ausreichend Kontakt haben" - ist auch angekreuzt.. also ich glaube hier müssen wir warten wie die Frage- und Antwortstellung schließlich wirklich ist..
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Fifi am Sa Sep 20, 2014 5:25 pm

vll wollen sie mit dem wolkigen kallus (also reizkallus) aber auf eine "beginnende" pseudoarthrose/infekt oder sonst was hinweisen und wollen doch gleich dynamisieren um diesen durch mehr stabilität in einen fixationskallus umzuwandeln?

Fifi

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 26.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Hades am Sa Sep 20, 2014 5:28 pm

glaubst? kann ich mir nicht vorstellen dass diejenigen die diese frage gestellt haben so weit gedacht haben clown

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Lukinjo am So Sep 21, 2014 6:28 am

Sind glaub ich 2 unterschiedliche Fragen:

Wolkiger Kallus nach 8 Wochen - Dynamisieren !
Dynamisierung allgemein wenn Frakturenden nicht ausreichend kontakt haben !

Lukinjo

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 28.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Mo Sep 22, 2014 12:39 pm

super danke lukas!
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten