Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Nach unten

Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

7% 7% 
[ 1 ]
7% 7% 
[ 1 ]
86% 86% 
[ 12 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 14

Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Mi Sep 10, 2014 7:47 am

laut Weigel B3, lt DocCheck usw. B1...
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Mi Sep 10, 2014 7:58 am

Verletzungsmechanismus einer Open-Book Fracture?

A: laterale Kompression
B: ap, bzw. pa Kompression
C: Rotation
D: Translations- od. Schermechanismus

--> Die „open book“- Verletzung ist eine typische Außenrotationsverletzung, bei der beide Beckenhälften sich wie ein aufgeschlagenes Buch nach außen bewegen lassen. Das Pendant (Innenrotationsverletzung) entsteht durch einen lateralen Kompressionsmechanismus. (KSSG)
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 13, 2014 8:51 am

--> unklare Fragen weil:

1. Frage: B3, oder B1?
2. Frage: Kompression (ap) oder Rotation? (bin für Rotation - hab aber auch schon Kompression gefunden)
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von stifmaster am Sa Sep 13, 2014 1:55 pm

ich bild mir schon ein kopression!

stifmaster

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von selschahawi am Sa Sep 13, 2014 4:55 pm

Open Book ist ganz klar eine Typ B1 Verletzung , und ap bzw pa kompression!!
Trentz Seite 910

selschahawi

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 13, 2014 5:02 pm

das sieht der Herr Weigel aber anders Wink aber gut... ich glaube euch ja alles Wink
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Hades am So Sep 14, 2014 9:39 am

Open book B1
Mechanismus: Rotation

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Di Sep 23, 2014 7:14 am

eine B-Fraktur am Becken hat ja schon per definitionem eine rotatorische Instabilität...
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von selschahawi am Di Sep 23, 2014 7:24 am

B1 Open Book:"Bei dieser verletzung werden durch eine von ventral oder seltener von dorsal (ap Kompression) einwirkende Kraft eine oder sogar beide beckenhälften aussenrotiert."
B2 :" laterale kompressionsverletzung. Die Betroffene körperhälfte wird um die körperlängsachse nach innen rotiert." S.910
"Der anteropesterioren kompressionsverletzung liegt eine Aussenrotation der Betroffenen beckenhälfte um die Körperschaft zugrunde, führt zu Sprengung der Symphyse,schambeinsatfraktur. In Abhängigkeit von krafteinwirkung zur Zerreißung der ventralen,sacroiliacalen Bänder...." S 909

selschahawi

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Di Sep 23, 2014 7:33 am

das heisst dass der Verletzungsmechanismus die ap Kompression ist, die dann zu einer Rotation und Zerreissung im Bereich des Beckens führt, oder?

Also ap-Kompression Wink
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von selschahawi am Di Sep 23, 2014 7:35 am

"Kräfte die zu instabilen beckenringfrakturen führen werden unterteilt in:
-ap Kompression --> Rotationsinstabil
-laterale Kompression --> Rotationsinstabil
-vertikale Abscherung --> rotations und vertikal instabil
-kombinationsverletzungen"

selschahawi

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Di Sep 23, 2014 7:40 am

super, danke!!!
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von pruefling am Mo Sep 29, 2014 4:40 pm

Kollege Thewanger schreibt in seinem skriptum über Beckenringfrakturen:

"anprallverletzungen gegen den sattel bzw gegen den motortank führen über den zugrunde liegenden aussenrotationsmechanismus üblicherweise zu den klassischen open book verletzzungen.
seitlicher anprall (sturz,pkw ) führt über kompressionsmechanismen zu # des vorderen und hinteren beckenrings,..."


pruefling

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Michael Humenberger am Mo Sep 29, 2014 5:00 pm

Ja, dürfte schon stimmen, häufiger entsteht die Open-Book Verletzung aber durch eine ap/pa Kompression, bei der das Becken nach aussen aufgeklappt wird weil die ventralen Strukturen reissen (meist Symphyse) und die hinteren Sacroiliacalen Bänder aber stehen bleiben und es dadurch zu einer Rotationsinstabilität kommt, in der Translation aber keine Instabilität besteht. Das ist dann eine B1 Verletzung. Durch seitlichen Aufprall entsteht sozusagen das Gegenteil, die vorderen Anteile werden komprimiert und "inneinander geschoben" --> B2. Bei der B3 Verletzung sind beide Beckenhälften verletzt und es kann z.b. zu einer beidseitigen Open-Book Verletzung kommen...
Michael Humenberger
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine Open-Book Fraktur des Beckenringes entspricht der AO Klassifikation:

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten