Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Nach unten

Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

0% 0% 
[ 0 ]
100% 100% 
[ 8 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 8

Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Do Sep 04, 2014 5:18 pm

SCIM: Instrument zur Erfassung von Einschränkungen bei Patienten mit Querschnittlähmung in den Bereichen Selbstversorgung, Atmung, Blasen- und Mastdarmkontrolle und Mobilität, entwickelt im Loewenstein Rehabilitation Hospital Raana, Israel

Zur systematischen Klassifikation des neurologischen Schadens werden die International Standards for Neurological Classification of Spinal Cord Injury von der American Spinal Injury Association (ASIA) herangezogen, allen voran die ASIA Impairment Scale:[4]
Grad
A Komplette Lähmung: keine motorische oder sensible Funktion in den Segmenten S4/5
B Sensibel inkomplette Lähmung: Erhaltene Sensibilität in den sakralen Segmenten S4/5
C Motorisch inkomplette Lähmung: Restmotorik unterhalb des neurologischen Niveaus und mehr als die Hälfte der Kennmuskeln unterhalb des neurologischen Niveaus haben einen Kraftgrad kleiner 3
D Motorisch inkomplette Lähmung: Restmotorik unterhalb des neurologischen Niveaus und wenigstens die Hälfte der Kennmuskeln unterhalb des neurologischen Niveaus haben einen Kraftgrad größer oder gleich 3.
E Normal: normale Motorik der Kennmuskeln und normale Sensibilität. Pathologische Reflexe können persistieren

Der Barthel-Index ist ein Bewertungsverfahren der alltäglichen Fähigkeiten eines Patienten. Es dient dem systematischen Erfassen von Selbstständigkeit beziehungsweise Pflegebedürftigkeit.
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Do Sep 04, 2014 5:19 pm

hm... hier am ehesten der SCIM - aber auch nicht 100% passend. Gibts weitere Antwortmöglichkeiten?
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Do Sep 04, 2014 5:36 pm

evtl. das Zäch-Dreieck z.B.?
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von selschahawi am Do Sep 04, 2014 6:27 pm

B!

selschahawi

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Do Sep 04, 2014 9:46 pm

aber B beschreibt ja nur ob der Querschnitt komplett ist oder nicht.... ?
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von selschahawi am Fr Sep 05, 2014 3:01 pm

Stimmt schon aber bei den Antworten würde ich auf jeden Fall B nehmen, A+C passt ja garnicht.

selschahawi

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Hades am Mo Sep 08, 2014 9:27 am

Aber a beschreibt indirekt über einzelen Funktionen die Höhe im ASIA score ist das nicht der Fall

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Mo Sep 08, 2014 12:32 pm

sehe ich auch so... aber ich glaube dass hier nicht alle Antwortmöglichkeit aufgelistet sind... vielleicht können wir die ja noch irgendwo auftreiben
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Hades am Mi Sep 10, 2014 12:44 pm

Haben jetzt noch was gefunden: der ASIA score beschreibt die Höhe über die Kraft der Kennmuskeln somit indirekte Höhenangabe

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Mi Sep 10, 2014 2:24 pm

hm... sehr schwammig formuliert die Frage
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Hades am Mi Sep 10, 2014 2:51 pm

stimme dir zu

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Do Sep 11, 2014 8:42 am

Ich habe jetzt noch als 4. Antwortmöglichkeit die ECM-Klassifikation gefunden - kennt die jemand? Wink
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von selschahawi am Do Sep 11, 2014 3:09 pm

Noch nie gehört, bleibe bei b

selschahawi

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 27.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Do Sep 11, 2014 4:12 pm

Danke für die Diskussion - ich bin überzeugt und werde den ASIA-Score ankreuzen Wink Die oben beschriebene A-E Klassifikation dürfte nur ein Teil davon sein, der Gesamte Score setzt sich aus mehreren Kriterien zusammen, die auch auf die Höhe des Querschnittes eingehen. Danke Sonja (wiedermal) Wink
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Mi Sep 24, 2014 1:37 pm

"Die neurologische Höhe der Lähmung ergibt sich aus dem kaudalsten Segment mit normaler Funktion und kann sensibel und motorisch, ebenso wie rechts und links, unterschiedlich sein. Sie darf keinesfalls mit der Frakturhöhe verwechselt werden. Kennmuskeln werden zur motorischen, die Dermatome zur seniblen Zuordnung verwendet."
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Michael Humenberger am Mi Sep 24, 2014 2:51 pm

Im Reha-Skript steht noch folgendes: "Die neurolog. Höhe ist durch das am weitesten distal gelegene Segment des RM mit normalen sens. und mot. Funktionen an beiden Seiten des Körpers definiert."

avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 36
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Was beschreibt die neurologische Höhe des Querschnitts?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten